Vorankündigungen

Vorankündigung Spieltag 28./29.09.2019

HSG Schlaubetal-Odervorland – Vorschau Spieltag 28.09.2019

HSG-Frauen empfangen Spitzenreiter der Verbandsliga Süd

Von W. Hohmann

Am kommenden Samstag empfangen die Frauen der HSG Schlaubetal-Odervorland um 16.00 Uhr in der Müllroser Schlaubetal-Halle den derzeitigen Spitzenreiter der Verbandsliga Süd, die TSG Lübbenau 63. Die Gäste belegen nach Siegen über den HV Ruhland/Schwarzheide – auswärts mit 21:30 – und dem 26:21 Heimspielerfolg gegen den Elsterwerdaer SV 94 mit 4:0 Punkten Platz 1 in der Verbandsliga Süd. Die HSG- Frauen belegen nach dem 26:17 Heimspielsieg gegen den HC Spreewald und der knappen 21:25 Auswärtsniederlage beim Staffelfavoriten SV Chemie Guben Platz 5 der Tabelle.

Insofern durchaus ein Spitzenspiel der Liga, zumal es zwischen beiden Mannschaften in der Vergangenheit immer spannende Duelle mit knappen Ausgängen gab. So unterlagen die Gastgeberinnen in der letzten Saison bei den Spreewälderinnen knapp mit 24:21. Im Heimspiel dagegen konnte man den Spieß umdrehen und ebenso knapp mit 24:22 gewinnen. Insofern ist auch diesmal mit einem spannenden Duell auf Augenhöhe zu rechnen. Von daher ist ein eindeutiger Favorit in diesem Spiel nicht auszumachen. Die Gastgeberinnen möchten natürlich den Heimvorteil für einen weiteren Sieg nutzen und würden sich über eine tolle Unterstützung möglichst vieler Fans sehr freuen. Dazu HSG- Trainer Tobias Hallert: „Es wird sicher wieder ein sehr spannendes Duell beider Mannschaften werden. Wir wollen natürlich nichts unversucht lassen, um auch diesmal beide Punkte nach Müllrose zu holen und werden um jeden Treffer kämpfen. Natürlich wäre dabei jede Unterstützung von den Rängen hilfreich und ich möchte die Müllroser Fans darum bitten, uns bei diesem Spiel so zahlreich wie möglich zu unterstützen, zumal es das einzige Heimspiel an diesem Wochenende ist.“

Die Verbandsliga- Männer werden es sich sicher auch nicht nehmen lassen, die Frauen bei diesem Spiel zu unterstützen. Sie spielen nämlich erst am Sonntag um 16.00 Uhr auswärts bei der SG Schöneiche.

Hier sind sie als Tabellenzweiter mit 6:0 Punkten gegen den Tabellenneunten mit 2:4 Punkten der klare Favorit und möchten natürlich ihre „weiße Weste“ verteidigen. Auch deshalb, weil man in der letzten Saison bei der SG mit 31:20 klar gewinnen konnte und auch im Heimspiel klar mit 35:24 die Oberhand behielt.

Aber auch von den anderen HSG- Mannschaften wird es für die Frauen sicher viel Unterstützung geben, da der Spielbetrieb in der Kreisliga an diesem Wochenende ruht.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.