12. SPT - SG Schöneiche - HSG

Kurzbericht

Erneute Niederlage

Die 1. Männermannschaft musste bei der SG Schöneiche erneut eine nicht erwartete Niederlage einstecken.

Ohne ihren erkrankten Trainer Robert Kaberidis, den vergangene Woche Vater gewordenen Marc Eschenbach, den wegen Verletzung dauerhaft ausfallenden Pascal Hötzel sowie ohne Kreisläufer Daniel Heine trat die Mannschaft in Schöneiche an.

Diese Ausfälle waren aber nicht der Grund für die erneute Niederlage. Spielerisch war man dem Gegner weit überlegen, ging jedoch mit seinen Chancen mehr als schludrig um.

Trotzdem führte man zur Halbzeit mit 15:12 und erhöhte danach sogar auf 4 Tore zum 16:12.

Im weiteren Verlauf des Spiels standen Trainer Chris Junghanns mehrfach ob der zahlreich vergebenen Chancen sprichwörtlich die Haare zu Berge.

"Wir haben nach unserer Führung den gegnerischen Torwart regelrecht berühmt geworfen.", wetterte er nach dem Spiel.

Und dann kam es, wie es kommen musste. So aufgebaut, bekamen die Gastgeber die 2. Luft und kämpften bis zum Umfallen um jedes Tor. Die Gäste dagegen vermittelten den Eindruck, "dass sie das Spiel schon irgendwie nach Hause schaukeln würden.

Am Ende eine unnötige und selbstverschuldete Niederlage.

____________________________________________________________________

Erfolgreichste HSG- Torschützen

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren und Ihnen Dienstleistungen und Kommunikation anzubieten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Durch die weitere Nutzung unserer Website, mit dem Klick auf “OK” stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.