11. SPT - HSG - Neuenhagener HC

Kurzbericht

Spiel der Tabellennachbarn

Am heutigen Spieltag traf das Team des Trainerduos Ute Weiß/Luisa Lehmann als Tabellenvierter auf den Dritten aus Neuenhagen. Hier wollte das HSG-Team den sechsten Saisonsieg einfahren und dem Gegner damit die dritte Saisonniederlage beibringen.

Aus diesem Vorhaben des HSG-Teams wurde dann aber nichts, da der Gegner am Ende mit elf Treffern Vorsprung klar die Oberhand behielt und einen sicheren Auswärtssieg landete.
Der NHC war von Beginn an das ausgeglichenere Team. Vor allem im Angriff zeigte sich der NHC variabler als die Gastgeber. Diese konnten das Spiel zwar bis zum 6:8 in der 18. Minute noch relativ ausgeglichen gestalten, waren danach aber in allen allen Belangen unterlegen. Hatte der NHC seine Führung bis zur Halbzeit bereits auf 8:13 ausgebaut, vergrößerte er diesen in der 2. Hälfte bis zum Endstand von 20:31.
Die Überlegenheit des NHC wird auch anhand der Torschützinnen deutlich. Während sich bei der HSG die Tore auf vier Spielerinnen verteilten, waren es beim NHC insgesamt 10 Torschützinnen.

Die 3 erfolgreichsten HSG-Werferinnen waren Angelique Stelter (9) und Sonja Grund (8), gefolgt von Fine Kazmarek (2).

____________________________________________________________________

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren und Ihnen Dienstleistungen und Kommunikation anzubieten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Durch die weitere Nutzung unserer Website, mit dem Klick auf “OK” stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.