Willkommen bei der HSG Schlaubetal-Odervorland

Für die Saison 2020/21 gemeldete Mannschaften der HSG

Verbandsliga Süd

Verbandsliga Süd

Spielbezirk D

Spielbezirk D

Spielbezirk D

Spielbezirk D

Spielbezirk D

Beim Anklicken eines der Logos gelangt ihr direkt zur Besetzung der jeweiligen Liga und den Internetseiten der einzelnen Vereine.

________________________________________________________________________________________________

Spielbetrieb ruht bis Jahresende

Liebe Handballfreunde,

Mit Beschluss vom 29.10.2020 hat der Handball Verband Brandenburg wegen der aktuell dramatischen Corona- Entwicklung den Spielbetrieb bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

Ob Sportler oder Fans, wir möchten euch alle darum bitten, die von der Regierung und den Ländern beschlossenen Maßnahmen im öffentlichen, vor allem aber privaten Bereich einzuhalten, um einen weiteren Anstieg der Infektionen zu verhindern. Wir alle wollen, dass wir die begonnene Saison in welcher Form auch immer zu Ende spielen können. Wir haben als Verein unser Bestes gegeben, um unseren Sport ausüben zu können. Wir können alle nur eindringlich ersuchen, jetzt auch dasselbe zu tun!

Bleibt gesund, damit wir 2021 wieder besseren Zeiten entgegen sehen!

______________________________________________________________________________________________

VERSTÄRKUNG GESUCHT

Unsere 1. Männermannschaft hat für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele. Dafür möchten wir unseren Kader langfristig aufstocken.

Wenn du

1. dich dieser Herausforderung gewachsen fühlst,
2. ehrgeizig und teamfähig bist,

dann bist du bei uns genau richtig.


Melde dich einfach unter den nebenstehenden Kontakten

________________________________________________________________________________________________

ZUR BESSEREN ÜBERSICHT HABEN WIR DIESE SEITE IN AKKORDION-BEREICHE UNTERTEILT
DURCH DAS ANKLICKEN DES GRÜNEN PFEILS (FALTBEREICH) KÖNNEN SIE EINZELNE ABSCHNITTE EIN- UND AUSBLENDEN

Spieltag aktuell

Faltbereich

Spieltag 30.10. - 01.11.2020

Spieltag

Zeit

Logo

Heim

Ergebnis

Auswärts

Logo

Prot.

     

HEIMSPIELE

       

30.10.2020
2. Männer

18.30
Uhr

HSG Schlaubetal-Odervorland

HSG Schlaubetal II

abgesagt

OSG Fredersdorf/Vogelsdorf II

OSG Fredersdorf/Vogelsdorf

01.11.2020
C- Jgd. wl.

14.00
Uhr

HSG Schlaubetal-Odervorland

HSG Schlaubetal I

abgesagt

HSG Schlaubetal II

HSG Schlaubetal-Odervorland
     

AUSWÄRTSSPIELE

       

31.10.2020
1. Männer

18.30
Uhr

MTV Wünsdorf 1910

MTV Wünsdorf 1910

abgesagt

HSG Schlaubetal

HSG Schlaubetal-Odervorland

31.10.2020
Frauen

13.00
Uhr

LHC Cottbus

LHC Cottbus

abgesagt

HSG Schlaubetal

HSG Schlaubetal-Odervorland

31.10.2020
B- Jgd. ml.

16.00
Uhr

OSG Fredersdorf/Vogelsdorf

OSG Fredersdorf/Vogelsdorf

abgesagt

HSG Schlaubetal

HSG Schlaubetal-Odervorland

*der Spielbetrieb im Spielbezirk D wurde eingestellt. Die Spiele der 1. Männer und Frauen auf Landesebene wurden ebenfalls abgesagt!

Letzter Spieltag

Faltbereich

Spieltag 24./25.10.2020

Spieltag

Zeit

Logo

Heim

Ergebnis

Auswärts

Logo

Prot.

     

AUSWÄRTSSPIELE

       

25.10.2020
1. Männer

16.00
Uhr

SG Schöneiche

SG Schöneiche

29:44

HSG Schlaubetal-Odervorland

HSG Schlaubetal-Odervorland

24.10.2020
Frauen

13.00
Uhr

Frankfurter HC

Frankfurter HC II

38:13

HSG Schlaubetal-Odervorland

HSG Schlaubetal-Odervorland

*alle anderen HSG-Mannschaften sind spielfrei

________________________________________________________________________________________________

Mit Auswärtssieg auf Platz 2 !

Beim Tabellenletzten ließen unsere Männer nichts anbrennen. Nur beim 1:1 konnten die Gastgeber Gleichstand erzielen. Danach baute das Team seinen Vorsprung kontinuierlich aus und lag zur Halbzeit bereits mit 25:11 vorn. In der zweiten Hälfte verwaltete die Mannschaft diesen Vorsprung, ohne dass die Gastgeber davon profitieren und weiter herankommen konnten. Am Ende stand ein ungefährdeter 44:29 Erfolg und die Verbesserung auf Platz 2 in der Tabelle zu Buche.

Spielbericht

________________________________________________________________________________________________

13 Tore gegen "Drittliga-Team" - aller Ehren wert

Im verbandsliga-Spiel unserer Frauen gegen das Juniorteam des FHC stand von vornherein nicht die Frage nach einem möglichen Sieg oder Punktgewinn sondern nur die nach der Höhe der Niederlage. Denn auf dem Spielprotokoll fanden sich beim FHC II von den 13 Spielerinnen insgesamt acht aus dem Drittliga Kader der Frankfurterinnen.
Aus diesem Blickwinkel betrachtet, sind die 13 erzielten Treffer der Schlaubetalerinnen ein durchaus akzeptabler Wert bei der 38:13 Niederlage. HSG- Coach Tobias Hallert zeigte sich insgesamt mit der Leistung seiner Mannschaft auch zufrieden, die insbesondere durch ihr gutes Rücklaufverhalten relativ wenig Konter zuließen und die sich ihnen bietenden wenigen Möglichkeiten gut genutzt haben. Einziger Wermutstropfen ist, dass sich Keeperin Marianne Schulz kurz vor dem Ende schwer verletzt hat.

Insgesamt stellt sich natürlich sowohl aus der Sicht der HSG, aber auch des FHC die Frage nach dem sportlichen Wert solcher Spiele. Denn allein vom spielerischen Vermögen hat das FHC-Team in dieser Liga nichts verloren.

Spielbericht

Verein aktuell

Faltbereich

________________________________________________________________________________________________

1. Sponsorentreffen 09.09.2020

HSG Schlaubetal-Odervorland

1. Sponsorentreffen der HSG Schlaubetal-Odervorland in der Saison 2020/21

Von W. Hohmann

Am 09.09.2020 hatte die HSG Schlaubetal-Odervorland zum 1. Sponsorentreffen der neuen Handballsaison 2020/21 eingeladen. Dafür hatte der Teamausrüster der Müllroser Handballer „Teamsport König“ seine neuen Räumlichkeiten in der Bachgasse 6 in Frankfurt (Oder) zur Verfügung gestellt. Neben den eingeladenen Sponsoren waren unter anderem auch HSG Präsident Peter Palwitz, Teammanager Detlef Janeke, die Männertrainer Robert Kaberidis und Chris Junghanns sowie der Vorsitzende des HV Füchse Odervorland aus Briesen Peter Stumm anwesend. ...

weiterlesen

______________________________________________________________________________________________

NACHWUCHSHANDBALL - WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG FÜR UNSERE MANNSCHAFTEN

Unsere Frauen und Männer bieten derzeit in ihren jeweiligen Ligen attraktiven und erfolgreichen Handball.

Auch sie haben frühzeitig im Kinder- und Jugendbereich die Grundlagen ihrer Sportart erlernt, haben gemeinsam Wettkämpfe und Trainingslager bestritten oder sind zu Turnieren gefahren.
Noch heute treffen sich viele ehemalige Spieler und Trainer regelmäßig in ihrer Freizeit, obwohl ihre aktive Zeit teilweise schon Jahre zurück liegt und ihre heutigen Wohnorte oder Arbeitsstellen zum Teil mehrere hundert Kilometer auseinander liegen.

Wir möchten, dass auch die heutige Generation die Attraktivität unserer Sportart kennenlernt, selbst erfährt, was Zusammenhalt, Freundschaft und sinnvolle Freizeitgestaltung bedeutet.

Deshalb nachfolgend sieben einfache Gründe für die Sportart Handball.

Wer das selbst ausprobieren möchte, kann sich davon beim Training der Mannschaften ein Bild machen und sich dort auch anmelden.
Die jeweilige Trainingszeiten findet ihr bei den Mannschaften unter "KADER".

7 GRÜNDE, WARUM HANDBALL SO ATTRAKTIV IST

Presse aktuell

Faltbereich

MOZ vom 14.10.2020

14.10.2020 Lokalsport

Empfindliche Schlappe im Spitzenspiel

Handball Die Verbandsliga-Männer der HSG Schlaubetal können bei der deutlichen 20:33-Heimniederlage gegen Chemie Guben
nur in der Anfangsphase mithalten.
Von Wilfried Hohmann

„HSG-Trainer Robert Kaberidis beurteilte die Niederlage nach dem Abpfiff sehr fair und realistisch: „Am verdienten Erfolg der Gubener in diesem Spiel gibt es überhaupt nichts zu deuteln. Sie waren heute die spielerisch klar bessere Mannschaft, machten von Beginn an kaum Fehler und wirkten auf den Punkt topfit. Mein Team konnte leider nur in der Anfangsphase mithalten, machte dann in der Folge zu viele einfache Fehler und fand insgesamt irgendwie nie zu seiner eigentlichen…“

weiter zum Bericht

Foto: michael benk

Foto: michael benk

Schlaubetals Top-Torjäger Mateusz Krzyzanowski (links) wurde von den Gubenern in Doppeldeckung genommen und erzielte vor seiner Roten Karte nur zwei Tore. 

________________________________________________________________________________________________

MOZ vom 12.10.2020

12.10.2020 Lokalsport
Heimsieg ohne Glanz

Handball Die Frauen der HSG Schlaubetal-Odervorland landen mit dem 29:22 über Schlusslicht Chemie Guben den zweiten Saisonerfolg in der Verbandsliga Süd, wissen dabei aber nicht immer zu überzeugen. 
Von Wilfried Hohmann

Ein Erfolg, der den Gastgeberinnen schwerer fiel, als es das Ergebnis vermuten lässt. Es war nicht das erwartete Angriffsfeuerwerk der Mannschaft von Trainer Tobias Hallert, sondern eher ein zähes Ringen um jeden Treffer. …

weiter zum Bericht

Foto: michael Benk

Foto: michael Benk

Die siebenfache HSG-Torschützin Luisa Lehmann versucht sich gegen Gubens Lea-Angelina Prüfer durchzusetzen, die sogar elfmal erfolgreich war. Mit der Nummer 9 Jessica Mattis.

________________________________________________________________________________________________

MOZ vom 29.09.2020

29.09.2020 Lokalsport

Gelungener Auftakt in jeder Hinsicht


Handball Nach einem halben Jahr Spielpause starten die Verbandsliga-Männer der HSG Schlaubetal mit einem 31:28 (15:13) gegen den Mitfavoriten Grünheider SV II. Auch das Gesundheitskonzept geht auf.
Von Wilfried Hohmann

Nach langer Ungewissheit, ob die Saison überhaupt stattfinden kann, waren in vielen Handball-Hallen des Landes Brandenburg sogar Zuschauer zugelassen. Natürlich unter strengen Auflagen, so waren in Müllrose genau 44 Zuschauer erlaubt. Mehr gab die ohnehin vergleichsweise kleine Schlaubetal-Halle und das eigens von der HSG erarbeitete und von den zuständigen Behörden genehmigte Gesundheitskonzept nicht her. Dennoch äußerte sich HSG-Präsident Peter Palwitz sehr zufrieden mit dem Saisonauftakt: „Unser Gesundheitskonzept wurde sehr gut umgesetzt und alle Beteiligten – ob Sportler, Zuschauer oder Schieds- und Kampfrichter – haben sich an die Auflagen wie Maskenpflicht und Einhaltung der Abstandsregeln gehalten.“…

weiter zum Bericht

Foto: michael benk

Foto: michael benk

Schlaubetals Benedict Mendyk (links) versucht, mit dem Ball an Grünheides Clemens Wetzel vorbeizukommen.

_______________________________________________________________________________________________

NAVIGATION ZU DEN HAUPTSEITEN

  • Mannschaften Mannschaften
  • Verein Verein
  • Sponsoren Sponsoren
  • Links Links
  • Downloads Downloads
  • HSG- Shop HSG- Shop

____________________________

HAUPTSPONSOR 1. MÄNNER

HAUPTSPONSOR FRAUEN

SPONSOR VEREIN

Fa. BECKER & Armbrust

TEAMAUSRÜSTER
DER HSG SCHLAUBETAL-ODERVORLAND

MEDIENPARTNER DER HSG

Handball- Infos

Faltbereich

Ansetzungen Bundesliga Männer

Ansetzungen 3. Liga Nord Frauen

Handball im FS

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu optimieren und Ihnen Dienstleistungen und Kommunikation anzubieten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Durch die weitere Nutzung unserer Website, mit dem Klick auf “OK” stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.